„I have a dream“ – a visit at the dreamothèque. „Ich habe einen Traum“ – ein Besuch der Träumothek

English summary:  This weekend, the dreamotheque is in town. Just be there, dream, browse one of the selected books or the treasure chests and share dreams of your own and common life. Christian Hanser offers this throughout his European travels with a shepherds barrow and stationary at the revotheque in France. To me, this is really phantastic.

An diesem Wochenende besucht die Träumothek die Stadt. Für mich zufällig ist sie da, offen zum Besuchen und Wahrnehmen. Die Idee und ihre Wirklichkeit finde ich phantastisch real, gewissermaßen die Utopie am Ort. Daher schreibe ich hier gerne davon und sende ein paar Aufnahmen:

Einfach da sitzen und träumen. In einem der ausgewählt schönen Bücher schmökern. Das Leben und all seine Träume vergegenwärtigen. Das Fernweh und den Heimathafen abwägen. In den Schatzkisten aufgehobene Dinge wieder entdecken: Murmeln („Schusser“) oder eine Flaschenpost.

Christian Hanser ermöglicht dies mit seinem Schäferkarren, den er an diesem Wochenende zu einem Kongress im lauschigen Hof des Caritas-Pirckheimer-Hauses in Nürnberg geparkt und ausgepackt hat. Auf seiner Internet-Seite erzählt er, wie er zu der Träumothek kam, damit durch Europa reist und in Frankreich in seine revotheque einlädt zum Träumen über das eigene und gemeinsame Leben.

Ich erinnere mich an die Rede von Martin Luther King, „I have a dream“ am 28. August 1963 in Washington.

Gute Herbstzeit zum Träumen …

 

Eingereicht bei WordPress Daily Prompts:  Dream

 

Advertisements

Veröffentlicht von

arnoldnuremberg

Bernd Arnold in Nürnberg

6 Gedanken zu „„I have a dream“ – a visit at the dreamothèque. „Ich habe einen Traum“ – ein Besuch der Träumothek“

    1. Ja, danke, die Träumothek ist wohl ein philosophischer Ort, der diese alten Menschheitsfragen in einen persönlichen Bezug setzt und ein gemeinschaftliches Bildungserlebnis ermöglicht. Heute war ich nochmal da – ein inspirierender, geradezu beglückender und womöglich nachhaltiger Eindruck.

      Gefällt mir

    1. Thank you for your response. Somehow, we are all experts in dreaming about our own, creative, social and political life. Whom do you think of the „experts of this sector“? Thank you for the appeal to continue my writing. I do and enjoy it. Also, I have a great base, but old-fashioned as I am, I wonder what you mean by ree# something. In case you think of twitter, I am not busy with the channel. You are welcome to get back on this.

      Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s